Hans-Olav Thyvold: Brave Hunde kommen nicht zum Südpol

Roman

Hans-Olav Thyvold: Brave Hunde kommen nicht zum Südpol
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: 1. Auflage
Verlag: Droemer eBook
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 320 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 821 kB

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

»Das ist echte Weltliteratur! Ich kann Ihnen nicht genug vorschwärmen.« Denis Scheck

»Brave Hunde kommen nicht zum Südpol« ist das berührendste, klügste und inspirierendste Buch über die Freundschaft, das je ein Hund geschrieben hat.

Cocker Spaniel Tassen erzählt seine Geschichte, anrührend und mit unverstelltem Hunde-Blick auf die Merkwürdigkeiten des menschlichen Lebens:  Als Welpe wird er vom Ehepaar Thorkildsen aufgenommen und lernt schnell, dass es nichts Wunderbareres gibt als die Freundschaft zwischen Mensch und Hund. Doch dann stirbt Herr Thorkildsen, und Tassen macht sich zunehmend Sorgen. Frau Thorkildsen ist einsam, sie trinkt zu viel Alkohol – Tassen nennt es »Drachenwasser« – und geht kaum noch aus dem Haus. Zwischen den beiden entwickelt sich eine außergewöhnliche Freundschaft, in der Amundsens Südpol-Expedition eine entscheidende Rolle spielt und die beiden die Augen dafür öffnet, was im Leben wirklich zählt.

Mit »Brave Hunde kommen nicht zum Südpol« hat der norwegische Autor Hans-Olav Thyvold einen außergewöhnlichen und klugen Hunde-Roman über die schönste Freundschaft der Welt vorgelegt. »Wenn Ihr Hund nur ein einziges Buch dieses Jahr liest, dann das hier!« - Tess Erngren

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: