De l'Humour

Text

Thomas Mann: De l'Humour
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: 1. Auflage
Verlag: FISCHER E-Books
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 7 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 579 kB

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Die Zeitschrift La Revue des Revues erbat sich im Herbst des Jahres 1911 von Schriftstellern aus unterschiedlichen Ländern eine Stellungnahme zur Frage des Humors in der Literatur und veröffentlichte Anfang Dezember die Antworten. Tatsächlich ist Manns, in französischer Sprache verfasste, Auskunft im Rahmen seines Frühwerks der einzige Text, in dem er sich ausführlicher mit diesem Gegenstand befasst. Einige Gedanken aus seinem Essay ›Die gesellschaftliche Stellung des Schriftstellers in Deutschland‹ (1910) streifend, bezieht er sich, unter Rücksicht auf die etymologische Herkunft des Wortes »Humor«, auf den Gegensatz aus »feuchtem« Humor und »trockener« Ironie, den er im ›Zauberberg‹ wieder aufgriff und viele Jahre später in einer Diskussion im Schweizer Rundfunk (1953) in differenzierterer Weise erörterte.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: