Angelos Chaniotis: Die Öffnung der Welt

Eine Globalgeschichte des Hellenismus

Angelos Chaniotis: Die Öffnung der Welt
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: wbg Paperback
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 544 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 6,0 MB
EPUB eBook-Download
15,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Angelos Chaniotis erzählt die spannende Geschichte der Griechen in einem wahrhaft kosmopolitischen Zeitalter. Von Alexander dem Großen (334 v. Chr.) bis zu dem römischen Kaiser Hadrian (138 n. Chr.) spannt er den Bogen und etabliert damit eine neue Epochengrenze, die den Hellenismus über Kleopatras Tod hinaus deutlich länger in das Römische Reich hinein fortschreibt.

Inwiefern prägte die Kultur der Griechen das Römische Reich und darüber Europa bis heute? Mit seinen Eroberungen schuf Alexander zwar kein Weltreich von Dauer, dafür aber die Voraussetzungen für die Entstehung eines politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Netzwerks, das buchstäblich die gesamte damals bekannte Welt umfasste. Globalisierung und die Entstehung von Metropolen, technologische Innovationen und neue Religionen wie das Christentum, aber auch soziale Konflikte und Kriege gehören zu den Signaturen dieser Welt, die überraschend viele Parallelen zu unserer Gegenwart aufweist.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Angelos Chaniotis: Emotionen und Fiktionen
eBook-Download EPUB
23,99 €
Ulrich Offenberg: Weltmacht Rom
Hörbuch-Download MP3
19,99 €
Augustus: Meine Taten
eBook-Download EPUB
12,99 €
Mary Beard: Kleopatras Nase
eBook-Download EPUB
Mary Beard: SPQR
eBook-Download EPUB
Caesar: Der gallische Krieg
eBook-Download EPUB
3,99 €
Gisbert Haefs: Alexanders Erben
eBook-Download EPUB
9,99 €