Ein ganzes Leben

Robert Seethaler: Ein ganzes Leben
Produkttyp: Hörspiel-Download
Gelesen von: Peter Matić, Christoph Luser, Gerti Drassl
Verlag: Der Audio Verlag GmbH Hörspiele
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 55 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 54,0 MB (22 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Als Andreas Egger in das Tal kommt, in dem er sein Leben verbringen wird, ist er vier Jahre alt, ungefähr - so genau weiß das keiner. Er schließt sich als junger Mann dem Arbeitstrupp an, der eine der ersten Bergbahnen baut und mit der Elektrizität auch das Licht und den Lärm in das Tal bringt. Dann kommt der Tag, an dem Egger zum ersten Mal vor Marie steht, der Liebe seines Lebens, die er jedoch wieder verlieren wird. Erst viele Jahre später, als Egger seinen letzten Weg antritt, ist sie noch einmal bei ihm. Und er, über den die Zeit längst hinweggegangen ist, blickt mit Staunen auf die Jahre, die hinter ihm liegen.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Robert Seethaler: Der letzte Satz (ungekürzt)
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Matthias Brandt
12,99 €
Robert Seethaler: Ein ganzes Leben (Ungekürzt)
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Ulrich Matthes
8,99 €
Robert Seethaler: Das Feld
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Robert Seethaler
8,99 €
Robert Seethaler: Die weiteren Aussichten
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Robert Seethaler
8,99 €
Robert Seethaler: Der Trafikant (ungekürzt)
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Robert Seethaler
13,99 €
Robert Seethaler: Der Trafikant
eBook-Download EPUB
11,99 €
Robert Seethaler: Die weiteren Aussichten
eBook-Download EPUB
11,99 €
Robert Seethaler: Die Biene und der Kurt
eBook-Download EPUB
10,99 €
Robert Seethaler: Jetzt wirds ernst
eBook-Download EPUB
11,99 €
Jean Améry: Jenseits von Schuld und Sühne (Gekürzt)
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Peter Matić