Andrea Wulf: Fabelhafte Rebellen

Die frühen Romantiker und die Erfindung des Ich

Andrea Wulf: Fabelhafte Rebellen
Produkttyp: Hörbuch-Download
Fassung: Ungekürzte Lesung
Gelesen von: Mark Bremer
Verlag: der Hörverlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 16 Std. 38 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 986,5 MB (208 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
20,95 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Der neue Sachbuch-Bestseller der Erfolgsautorin von »Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur«

Ende der 1790er Jahre – als die meisten Staaten in Europa noch im eiserenen Griff absolutistischer Herrscher waren – galt die Idee vom freien Individuum als brandgefährlich. Und dennoch stellte eine Gruppe von Denkern in der kleinen Universitätsstadt Jena das Ich in den Mittelpunkt ihres Denkens, Schreibens und Lebens. Zu diesem Kreis gehörten die Dichter Goethe, Schiller und Novalis ebenso wie die Philosophen Fichte, Schelling und Hegel, die genialen Schlegel-Brüder und ihre Muse, Caroline Schlegel. Im Wettstreit um die richtigen Ideen ging es durchaus turbulent zu, das Hinwegsetzen über gesellschaftliche Regeln sorgte immer wieder für Skandale. In diesem inspirierenden Hörbuch erzählt Andrea Wulf die spannende Geschichte dieser jungen Rebellen, die unser Denken von Grund auf verändert und damit das Bild des modernen Menschen geschaffen haben.

Ungekürzte Lesung mit Mark Bremer

16h 37min