Flora Flitzebesen - Band 5

Winterzauber im Hexendorf

Eleni Livanios: Flora Flitzebesen - Band 5
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Coppenrath Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 144 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 9,1 MB
EPUB eBook-Download
9,99 €
inkl. MwSt
eBook in den Warenkorb

Die Sonne hatte es heute nicht geschafft, ihre Strahlen durch den dichten Nebel zu schicken. Kühl und vereist lag das Hexenrosental da. Geschneit hatte es in diesem Jahr noch nicht, aber der Frost hatte überall winzige weiße Kristalle gebildet, sodass die Landschaft aussah, als wäre sie von einer zarten Schneeschicht bedeckt.

Vom grauen Himmel hoben sich zwei schwarze Punkte ab. Es waren Nux und Borax, die beiden Raben, die das ganze Jahr über auf dem Hausdach von Flora Flitzebesen lebten.

"Ich will jetzt endlich irgendwo ins Warme", beschwerte sich Nux.

"Wieso? So ein Novemberausflug ist doch schön", meinte Borax. "Schau doch zum Beispiel den zugefrorenen Fluss an. Der sieht aus wie ein glitzerndes silbernes Band."

"Na und?", krächzte Nux. "Mir ist einfach nur kalt." Er plusterte sein Gefieder noch mehr auf. Aber es half auch nicht viel.

Als das hellblaue Haus mit den Rosenstöcken auf dem Dach unter ihnen auftauchte, gingen die beiden Raben in Sinkflug. Rosenweg Nr. 2, hier wohnte Flora Floribunda, genannt Flora Flitzebesen. Sie war die schnellste Besenfliegerin im ganzen Hexenrosental. Im Blumenladen ihrer Omimi brannte zwar Licht, aber es war dort niemand zu sehen. Die beiden Raben flogen also einmal ums Haus herum und spähten durch das große Fenster auf der Rückseite. Hier lag der Pflanzenraum, der an den Blumenladen angeschlossen war. Und tatsächlich: Alle waren sie da. Flora und ihre Omimi, Kringel, der wuschelige graue Kater, die kleine Helfe Hille und auch die beiden Hexenkinder Malte und Laurus.