Folge 1: Willkommen bei den Supermonstern (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)

Die Supermonster: Folge 1: Willkommen bei den Supermonstern (Das Original-Hörspiel zur TV-Serie)
Produkttyp: Hörspiel-Download
Fassung: ungekürzt
Gelesen von: Katharina von Keller, Elena Wilms, Kristina von Weltzien, Tim Kreuer, Stephanie Damare, Patrick Bach, Walter Wigand, Frank Gustavus, Wolf Frass, Arlette Stanschus, Tanja Dohse, Rasmus Borowski, Michael Bideller, Jens Wendland, Nils Rieke, Lotta Doll, Liza Ohm, Franciska Friede
Verlag: Edelkids
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 46 Min.
Format: MP3 256 kbit/s
Download: 91,7 MB (18 Tracks)

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Willkommen bei den Supermonstern

Bei Sonnenuntergang verwandeln sich die Kinder in die Supermonster Cleo, Drac, Katya, Lobo, und Frankie. Alle sind gespannt auf die Neue, die heute in ihren Kindergarten kommen sollen. Was kann die wohl besonderes? Welche Superkräfte hat sie und hat sie überhaupt welche? Zoe, die Neue, ist sehr schüchtern und läuft weg in den Hof. Die Betreuer Igor und Esmie haben den richtigen Einfall … wir lassen sie erst mal in Ruhe und dann soll einer nach dem anderen versuchen, sie aufzuheitern. Und dann kommt Esmie auch noch auf die Idee, dass Zoe die langweilige Wand verschönern kann … Und zum Schluss sind alle Freunde und Zoe gar nicht mehr schüchtern.

Vampire tanzen nicht

Igor hat die Idee, dass die kleinen Supermonster seiner Enkeltochter Esmie eine Freude machen sollte. Es wird ein Tanz einstudiert. Bei allen klappt es, nur Drac bekommt es nicht auf die Reihe. Der „erfolgsverwöhnte“ kleine Vampir will aufgeben und zieht sich schmollend zurück. Aber die Freunde lassen ihn nicht. Mit guten Argumenten überreden sie ihn, weiter zu üben und siehe da: es klappt. Esmie ist begeistert von der Show, und alle sind glücklich und Drac kann gar nicht genug vom Tanzen bekommen … es lohnt sich eben, nicht aufzugeben … Und es ist okay, Fehler zu machen, wenn man etwas Neues lernt.

Geborgter Ärger

Heute ist Spiel- und Maltag. Frankie findet ein Computerspiel toll, das er auf Papas Handy spielt. Und das kann auch Katya mit ihrem Zauberstab spielen … der Zauberstab hat es Frankie angetan, aber Katya sagt, sie darf ihn niemand anderem geben … nun will es der Zufall, dass Katya vergisst, ihn mit in den Park zu nehmen … Frankie will ihn ihr hinterher bringen, aber … er vergisst es und als er es bemerkt ist er so aufgeregt, dass er ihn versehentlich zerbricht. Der Zauberstab macht sich selbständig und alles gerät durcheinander. Und Katya fällt nicht gleich ein, wie er wieder heile gemacht werden kann. … Aber irgendwann klappt es und alles ist wieder in Ordnung. Frankie tut es schrecklich leid, aber ihm wird verziehen, weil „wir doch Freunde sind“ … Und er wird es nie wieder tun. Fazit: man muss auch als Supermonster das Eigentum und die Gefühle anderer respektieren.

Zauberhilfe

Heute wird ein Ausflug in eine Bücherei gemacht, das finden alle toll. Aber das ist eine riesige Treppe da rauf, und Katya, die immer hilfreich sein will, läßt einen Zauberspruch los, und bums, sind sie alle auf dem Dach. Zum Glück kann Zoe durch Wände sehen und gehen und so öffnet sie die Tür zum Treppenhaus. Alle sind mit Büchern beschäftig, nur Katya sucht nach Möglichkeiten, helfen zu können, aber niemand braucht ihre Hilfe. Da sieht sie einen dicken Fleck im Teppich, den will sie weg zaubern, aber der Zauberspruch stimmt nicht. Erst wird er zu einer Bohne, und bei dem Versuch, das wieder gut zu machen, entsteht ein wirkliches Chaos. Die Freunde fangen an, aufzuräumen, aber das sind sooooo viele Bücher, die wieder eingeräumt werden müssen. Zum Glück findet Zoe ein Buch für Zauberlehrlinge, und da findet Katya den richtigen Zauberspruch und kann die Ordnung wieder herstellen, gerade noch bevor die Sonne aufgeht … Man muss eben auch lernen, wann es besser ist, rechtzeitig um Hilfe zu bitten.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: