Gesundheit für Faule

Mach nicht viel, mach es richtig

Carsten Lekutat: Gesundheit für Faule
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: 1. Auflage
Verlag: Knaur MensSana eBook
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 176 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 3,3 MB

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Eins ist klar: „Die meisten von uns - ich inklusive - sind faul“, sagt Dr. Lekutat. O. k., vielleicht nicht wirklich faul, aber wir haben einfach viel im Leben zu tun… Aber müssen wir tatsächlich alle zum Triathleten werden, um unserer Gesundheit möglichst viel Gutes zu tun? Das geht viel einfacher. Wie, verrät der aus der Fernsehsendung „Hauptsache gesund“ bekannte Dr. med. Carsten Lekutat. Der Sportmediziner und praktische Hausarzt zeigt, dass unsere allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden vielmehr mit unseren Hormonen und dem Stoffwechsel zu tun haben, als mit einem strengen Fitness- oder Ernährungsplan. In seinem brandneuen Gesundheitsbuch verrät er: die Dosis macht´s.

Es gibt eine "minimale Dosis", bei der gerade die gesundheitlichen Vorteile beginnen. Es gibt eine "optimale Dosis", bei der wir bezogen auf den Aufwand besonders viel Nutzen herausschlagen können. Und es gibt eine "Überdosis", bei der Sport und Bewegung mehr Schaden als Nutzen bringt. Diese "individuelle" Dosis zu finden ist eine Kunst und entscheidet nicht nur über die gesundheitliche Wirkung von Aktivität, sondern auch, ob wir unser gesetztes Fitnessziel erreichen und lange Zeit hinweg durchhalten können.

Der Bestsellerautor präsentiert in „Gesundheit für Faule“ seine besten Tipps aus Medical Fitness, wie es jeder schaffen kann, sich wieder in seinem Körper wohlzufühlen – ob faul oder unsportlich, ob im Homeoffice oder im Jetlag-Alltag. Jeder kann seine individuelle Dosis finden, und viele Erkrankungen – Arthrose, Osteoporose, viele Krebserkrankungen, aber auch Depressionen, Immunsystemstörungen und sogar Hauterkrankungen – durch das richtige Maß an Aktivität positiv beeinflussen.