Große Entdeckungen: Ötzi, Titanic, Wikinger

Gudrun Sulzenbacher, Maja Nielsen, Alexander Emmerich, Theresia Singer: Große Entdeckungen: Ötzi, Titanic, Wikinger
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Norman Matt, Isis Krüger, Peer Augustinski, Ernst-August Schepmann, Gregor Höppner, Claudia Mischke, Karlheinz Tafel, Ilse Strambowski, Kerstin Fischer, Johanna Marx, Sigrid Burkholder, Daniel Werner, Jochen Kolenda, Reinhart Firchow, Thomas Lang, Bodo Primus, Bernd Blömer, Martin Bross, Marietta Bürger, Michael Stange, Jean-Louis Michel, Ute Drews
Verlag: headroom Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 4 Std. 1 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 236,3 MB (36 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
19,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Entdecker, Erfinder und Visionäre zum Hören greifbar - die spannende und unterhaltsame Wissensreihe Abenteuer & Wissen.

ÖTZI. Der Sensationsfund (Track 1-15)

Der berühmte Mann aus dem Eis ist eine der größten archäologischen Sensationen überhaupt und fasziniert auch noch Jahrzehnte nach seiner Entdeckung. Der Fund im Gletschereis öffnet uns ein Fenster in eine verschüttet geglaubte Epoche: durch Ötzi wissen wir, wie die Menschen in der Kupferzeit aussahen, sich kleideten, was sie aßen und wie sie Krankheiten bekämpften. Viele offene Fragen wurden beantwortet - rätselhaft bleibt Ötzi dennoch bis heute.

Ein Feature aufregend wie ein Krimi. Gut möglich, dass jemand nach dieser atemberaubenden Detektivgeschichte über die berühmteste Mumie der Welt unbedingt Archäologin oder Mumienforscher werden möchte.

TITANIC. Entdeckung auf dem Meeresgrund (Track 16-25)

Der Untergang der Titanic ist Legende. Als der Ozeandampfer in der Nacht zum 14. April 1912 nach dem Zusammenstoß mit einem Eisberg versinkt, kommen mehr als 1500 Menschen ums Leben.

Jahrzehntelang versucht man vergeblich, das Wrack zu finden, bis sich der Meeresbiologe Robert Ballard und der Ingenieur Jean-Louis Michel entschließen, die rostrote Legende zu suchen. Mithilfe ihrer eigens entwickelten Sonar- und Videotechniken stoßen sie schließlich über 70 Jahre nach dem dramatischen Untergang in einer Tiefe von 3800 m unter dem Meeresspiegel auf die Überreste des Luxusschiffes.

Als Experte im Interview: der Entdecker der Titanic Jean-Louis Michel

DIE WIKINGER. Leif Eriksson und die wilden Nordmänner (Track 26-36)

Sie versetzten ganz Europa in Angst und Schrecken: die Barbaren aus dem Norden. Bis an die Zähne bewaffnet überfielen sie Dörfer, plünderten Kirchen und Klöster und brannten alles nieder, was sie nicht als Beute mitnehmen konnten. Doch wer waren die Wikinger wirklich? Waren sie nur die wilden Horden, die übers Meer kamen und brennend und sengend die Küsten Europas heimsuchten? Trugen sie wirklich Helme mit Hörnern drauf?

Als Expertin im Interview: Ute Drews, Leiterin des Wikinger Museums Haithabu, Schleswig-Holstein