• Keine Anmeldung
  • Kein Kopierschutz
  • Keine Extra-Software

Karma, freier Wille und das Problem des Leidens

Wie hat alles angefangen - und wie hört es auf?

Jan Erik Sigdell: Karma, freier Wille und das Problem des Leidens
Verlag: AMRA Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 45 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 1,5 MB
EPUB eBook-Download
3,99 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb

»Gute Taten haben gute Folgen, schlechte Taten haben schlechte Folgen ...«

Das Wort Karma kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Tun, wobei auch Nichtstun ein Tun ist - durch Unterlassen. Im Grunde ist bereits das Denken ein Tun, und so beschreibt dieses uralte Konzept die Wechselwirkungen, in denen jeder Mensch steht. Ist Karma eine Bestrafung? Muss man für etwas leiden, wovon man nichts weiß? Wann greift man in das Karma eines anderen ein? Gibt es ein Gruppen- oder Völkerkarma? Ist Karma für alles verantwortlich? Und was sagt die Bibel dazu? Jahrzehntelange Erfahrungen als Rückführungstherapeut führten den Autor zu Erklärungen, die jedem Menschen die Angst vor dem Leben nehmen und das Sinnhafte der Welt vor Augen führen.

Das vorliegende eBook ist eine Einzelveröffentlichung, nur als eBook und PDF erhältlich, entnommen dem Grundlagenwerk »Wiedergeburt und frühere Leben« von Jan Erik Sigdell, das komplett als gedrucktes Buch und eBook vorliegt. Weitere Einzelveröffentlichungen von Jan Erik Sigdell sind »Der Tod und die Seele« und »Gibt es Reinkarnation wirklich?«.

Dr. Jan Erik Sigdell, geboren 1938 in Göteborg, ist promovierter Medizintechniker und ein international anerkannter Experte für Rückführungstherapie. Seit den Siebzigerjahren hat er zahllose Rückführungen durchgeführt und neue Methoden der Rückführungstherapie entwickelt. 2006 wurde er als bisher einziger Alternativmediziner für seine Verdienste mit dem Schweizer Preis ausgezeichnet.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: