Lenz

Georg Büchner: Lenz
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Wanja Mues
Verlag: HörGut! Verlag
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 1 Std. 4 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 63,6 MB (19 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
4,95 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

"Lenz" ist Abiturthema 2008 in Niedersachsen und Berlin! Büchner ist Abiturthema in Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein!

Zum Inhalt: Der geistig erkrankte Schriftsteller Lenz reist in das kleine Bergdorf Waldbach, wo er sich in die Obhut des Pfarrers Oberlin begibt. Die Nähe seines Seelsorgers und die Ruhe des Tales wirken sich zunächst wohltuend auf Lenz aus. Doch auch Oberlin kann nicht verhindern, dass Lenz immer tiefer in den Wahnsinn abgleitet.

Die Erzählung basiert auf dem Bericht des Pfarrers und Sozialreformers Johann Friedrich Oberlin (1740-1826), der den psychisch erkrankten Schriftsteller Jakob Michael Reinhold Lenz (1751-1792) im Jahr 1778 für mehrere Wochen in Pflege nahm. Der HörGut!-Download folgt dem Erstdruck wortgetreu und ungekürzt.

Georg Büchner wurde am 17. Oktober 1813 in Goddelau bei Darmstadt geboren. 1831, im Alter von 18 Jahren, begann er sein Medizinstudium an der Universität Straßburg. 1832 verlobte er sich heimlich mit Wilhelmine Jaeglé, der Tochter des Pfarrers Johann Jakob Jaeglé, bei dem er in Straßburg wohnte. Im November 1833 wechselte er an die Universität in Gießen. Dort gründete er die "Gesellschaft für Menschenrechte", eine Geheimorganisation nach französischem Vorbild. Im Juli 1834 erschien Büchners Flugschrift "Der Hessische Landbote".

Unter der Parole "Friede den Hütten! Krieg den Palästen!" rief die Flugschrift die hessische Landbevölkerung zum Aufstand gegen ihre Unterdrücker auf. Um einer Verhaftung zu entgehen, floh Büchner am 9. März 1835 nach Straßburg. Dort widmete er sich im Winter 1835 wieder der Wissenschaft. Er forschte über das Nervensystem von Fischen und vollendete im Jahr darauf seine Dissertation "Abhandlung über das Nervensystem der Barbe". Am 18. Oktober 1836 zog Büchner als Privatgelehrter nach Zürich. Am 2. Februar 1837 erkrankte der 33-Jährige an Typhus und verstarb am 19. Februar.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen:

Georg Büchner: Dantons Tod
Hörspiel-Download MP3, gelesen von Alexander Golling, Rudolf Bachmann u. a.
5,95 €
Georg Büchner: Lenz
eBook-Download EPUB
Gratis-Download
Georg Büchner: Georg Büchner: Der Hessische Landbote. Eine Flugschrift.
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Sven Görtz
6,95 €
Georg Büchner: Georg Büchner: Lenz. Eine Erzählung.
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Sven Görtz
6,95 €
Georg Büchner: Lenz
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Ernst Stötzner
6,99 €
Georg Büchner: Georg Büchner: Woyzeck
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Sven Görtz
9,95 €
Audio Media Digital Hörbücher, Georg Büchner: Woyzeck
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Woyzeck Ensemble
4,99 €
Audio Media Digital Hörbücher, Georg Büchner: Dantons Tod
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Dantons Tod Ensemble
6,99 €
Audio Media Digital Hörbücher, Georg Büchner: Lenz
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Markus Pol
3,99 €
Georg Büchner: Über den Selbstmord
Hörbuch-Download MP3, gelesen von Heiner Lamprecht
0,95 €