Rettet die Demokratie!

Eine überfällige Streitschrift

Dirk Neubauer: Rettet die Demokratie!
Produkttyp: Hörbuch-Download
Gelesen von: Sebastian Dunkelberg
Verlag: Hierax Medien
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 5 Std. 31 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 322,0 MB (49 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
9,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Weckruf aus dem Osten: Wie unsere Demokratie noch zu retten ist

Dies ist die Streitschrift zum Wahljahr: Dirk Neubauer, der Bürgermeister der sächsischen Stadt Augustusburg, will unser politisches System umbauen. Denn: Die Demokratie erreicht die Menschen nicht mehr. Das will Neubauer ändern. Sein Weg aus der Krise: das System vom Kopf auf die Füße stellen, die Hierarchie von Bund, Ländern, Kreisen und Kommunen radikal aufbrechen, die Rolle von Parteien hinterfragen und alles, was geht, vor Ort entscheiden – durch die direkte Beteiligung von Bürgern. Dass dies möglich ist, haben er und seine Stadt bewiesen.

Inhalt

1 Stadt. Land. Wut.: Warum unsere Demokratie in Gefahr ist

• Die Wut der Abgehängten • Die Corona-Pandemie: eine gescheiterte Bewährungsprobe • Augustusburg: meine typisch untypische Stadt in Sachsen • Der Aufschrei des Ostens • Die entrückte Politik • Ostschicksale • Die AfD: ein Symptom unserer krankenden Demokratie • Der Graben zwischen Politik und Mensch

2 Vertreter des Volkes: Was in unserem Parteiensystem schiefläuft

• Die Stimme des Volkes • Die Professionalisierung des Parteibetriebs • Karrierewunsch: Politik • Ein kaputtes Parteiensystem? Mein politischer Selbstversuch • Koalitionsvertrag oder "Wie man allen alles verspricht" • Die Ernüchterung der Realität: ein politisches Drama in drei Akten • Planlos, aber mehrheitsfähig • Die Basis braucht Entscheidungsmacht! • Denkanstöße zur Rettung unserer Parteiendemokratie

3 Der goldene Zügel: Wie Finanzpolitik die Demokratie schädigt

• Geld und Macht • Raus aus der Zuschauerdemokratie! • Mehr Bürgerbeteiligung – aber wie? • Die Förderlotterie • Welche Schlaglöcher wir stopfen müssen • Der Irrsinn des Fördersystems • Denkanstöße zur Rettung unserer Finanzpolitik

4 Antragsmaschine Staat: Warum übertriebene Bürokratie echte Veränderungen ausbremst

• Im Dschungel der Vorschriften • Kommunaler Kriechgang • Parallele DDR – gefühlt wieder da • Die Ohnmacht der Kommunen • Denkanstöße zur Rettung unseres Verwaltungsapparates

5 Bürger und Stadt: Wie ein Team funktioniert

• Nicht nur reden, sondern zuhören • Im Dienst der Bürgerinnen und Bürger • "Die Stadt sind Sie!" – Kommunikation auf Augenhöhe • Bürgerinnen und Bürger wieder in die Verantwortung nehmen • Bürgerprojekte – fördern statt nur fordern • Denkanstöße zur Rettung der kommunalen Bürgerbeteiligung

6 Lasst es uns endlich anders machen!

Ermöglichen, statt kümmern und versprechen! • Freies Geld für freie Bürger! • Neue Köpfe. Neue Ziele! • Rein in die Parteien! • Lasst uns streiten! Aber richtig.