Susanne Bodensteiner, Sabine Schlimm: Seelenfutter vegetarisch

Susanne Bodensteiner, Sabine Schlimm: Seelenfutter vegetarisch
Produkttyp: eBook-Download
Verlag: Gräfe u. Unzer
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 192 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 15,4 MB

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Glück, Geborgenheit und Trost: vegetarische Soulfood-Gerichte für alle Gemütslagen

Kennen Sie das? Morgens verschlafen, dann die U-Bahn verpasst und zu spät zum Meeting gekommen, mit dem SOS-Morgenkaffee die neue Bluse vollgekleckert - und die Krönung: Die Kantine hat mittags nur Currywurst und Co. im Angebot, wo Sie doch Vegetarier sind und ein sehr hungriger obendrein  Wenn der Alltag derart gespickt ist mit Pleiten, Pech und Pannen, gibt es nur eine Rettung: Abends schnell in die eigene Küche und ein Erste-Hilfe-Veggie-Lieblingsgericht kochen! Denn mit Makkaroni-Käse-Auflauf, Tofu-Curry und Brownies schwindet sämtlicher Ungemach des Alltags - erst beim Köcheln, Schmurgeln und Backen und dann Löffel für Löffel und Gabel und Gabel  Darum gehört Seelenfutter vegetarisch in jede Hausapotheke: Mit über 85 Veggie-Glücksrezepten von herzhaft bis süß verkochen Sie den Alltagsblues, und gleich sieht die Welt viel freundlicher aus! Wenn sie das eh schon tut: Mit Veggie-XXL-Burgern oder Mandarinentörtchen lässt sich gute Laune immer noch steigern. Probieren Sie es aus!

Das steckt im Buch:

- Veggie-Moodfood - so machen Gemüse, Tofu und Co. satt und glücklich

- Gerne mehr davon: Veggie-Happymaker aus dem Supermarkt

- Würzen Sie sich glücklich!

- Geräte-Profis in der Veggie-Küche, die für Umami sorgen

(1) Vorspeisen und Snacks

(2) Suppen und Eintöpfe

(3) Kartoffeln und Gemüse

(4) Nudeln und Reis

(5) Tofu und Seitan

(6) Desserts und Kuchen

In jedes Rezeptkapitel eingestreut:

-    Sonderseiten mit Seelentröster-Klassikern und ihrer "Wirkung" in bestimmten Situationen.

-    Sonderseiten mit perfekten Soulfood-Paaren: warum z. B. Nudeln und Brühe oder Tofu und Sojasauce so perfekt zusammenpassen und guttun - plus vier bis fünf Kurzrezepte.