Tischrede auf Pfitzner

Text

Thomas Mann: Tischrede auf Pfitzner
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: 1. Auflage
Verlag: FISCHER E-Books
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 12 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 576 kB

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Der hier angesprochene Jubilar und Namensgeber des Hans-Pfitzner-Vereins für deutsche Tonkunst wirkte in München sehr erfolgreich als Komponist; zu seinen bekanntesten Werken gehören ›Der arme Heinrich‹ und ›Palestrina‹. Am 5. Mai 1919 hatte Pfitzner seinen 50. Geburtstag begangen, die offizielle Feier konnte auf Grund der Revolutionsereignisse allerdings erst am 18. Juni stattfinden. Thomas Mann, der innerhalb des Vereins zwar keine tragende Rolle spielte, die Gründung aber mit einem Aufruf öffentlichkeitswirksam unterstützt hatte, hielt dazu diese Rede vor der Familie Pfitzners und den anwesenden Vorstandsmitgliedern. Sie wurde in der Oktoberausgabe der Süddeutschen Monatshefte abgedruckt. Mann nahm sie zudem in die Essaysammlung ›Rede und Antwort‹ (1922) auf, in jener Zeit war das persönliche Verhältnis zu Pfitzner weiterhin gut. Erst einige Jahre später kam es auf Grund entscheidender politischer Differenzen zu einer Entfremdung und 1933 zum endgültigen Zerwürfnis.

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: