Russische Dichtergalerie

Text

Thomas Mann: Russische Dichtergalerie
Produkttyp: eBook-Download
Fassung: 1. Auflage
Verlag: FISCHER E-Books
Erschienen:
Sprache: Deutsch
Seiten: 9 (Druckfassung)
Format: EPUB Info▼
Download: 576 kB

Dieses Produkt ist in Ihrem Land leider nicht zum Download verfügbar.

Laut Ihrer IP-Adresse sind Sie von Vereinigte Staaten aus online, wo uns lizenz­rechtliche Gründe den Verkauf dieses Produkts leider nicht erlauben.

Nach dem Essay ›Russische Anthologie‹, den Thomas Mann im Januar 1921 als Einleitung zu einem Heft über russische Literatur verfasst hatte, entstand auch dieser Text auf Initiative des Literarhistorikers und Übersetzers Alexander Eliasberg, mit dem Mann in regelmäßigem Kontakt stand. Eliasberg gab 1922 eine ›Bildergalerie zur russischen Literatur‹ heraus und stellte ihr das Vorwort Manns in russischer und deutscher Sprache voran. Es wurde zudem in der Prager Presse vom 3. Dezember 1922 in der Beilage ›Dichtung und Welt‹ vorabgedruckt. Die russische Literatur hatte insbesondere in frühen Jahren einen bedeutenden Teil der Lektüre Manns dargestellt und faszinierte ihn zeitlebens. Entsprechend äußert er sich auch hier: »Ist es möglich, anders als mit Ehrfurcht und Erschütterung diese Bogen zu durchblättern?«

Diese Produkte könnten Ihnen auch gefallen: